Neue Verbindung Liepaja – Riga v.v.: ECL „One-Stop-Shop“ Netzwerk erweitert

Die European Cargo Logistics GmbH erweitert einmal mehr ihr „One-Stop-Shop“ Netzwerk, um ihren Kunden und Partnern weitere Verbindungsmöglichkeiten anzubieten. Zu den bereits bestehenden intermodalen Routen kommt ab sofort eine integrierte Weiterleitung per Zug zwischen dem Hafen Liepaja und Riga hinzu. Das Terminal in Riga befindet sich an folgender Adresse: Riga Central Terminal (RCT) Eksporta street 15 k-1, Riga LV - 1045, Latvia.

In Zusammenarbeit mit LDZ Logistics bieten ECL ab sofort die integrierte Anschlussverbindungen per Zug für alle Arten von Trailern und Equipment an. Hierunter fallen auch nicht-kranbare Trailer sowie ADR Units. Weiteres Trucking ab Riga ist ebenfalls auf Anfrage möglich. Sämtliche Routen und Anschlussverbindungen für zuverlässige intermodale Lösungen können ganz einfach über das ECL „One-Stop-Shop“-Netzwerk gebucht werden.

Die Anschlussverbindungen sind zudem optimal auf die Fährfahrpläne der Stena Line Verbindung Lübeck Travemünde – Liepaja v.v. angepasst und werden zukünftig noch erweitert. Ebenso können die Anschlussverbindungen je nach Auftragsvolumen individuell gestaltet werden. Für genaue Zeit- und Fahrpläne kontaktieren Sie bitte Sandra Stein, Business Development Manager Intermodal Services, per E-Mail (sandra.stein@ecl-online.de) oder per Telefon unter der (+49) 4502 3075 – 405.

Service

ECL Aktuell • Downloads • Pressespiegel • Termine • Links.

Mehr erfahren

Unser Leistungsangebot

Straßentransporte • Bahntransporte • Intermodale Verkehre • Lagerung • Shortsea • Deep-Sea • Zollspedition...

Mehr erfahren

Kontakt

Lübeck: +49 4502 3075 – 0
Rostock: +49 381 67069 – 0
St. Petersburg: +7 (969) 737 81 05


E-Mail: info@ecl-online.de

Mehr erfahren

LinkedIn XING Instagram